Select Language

AdaCore Releases GNAT Pro 7.2

New major release of Ada software development environment includes 120+ new features and extends support across ARM platforms

NEW YORK, PARIS, and NUREMBERG, Germany, February 25, 2014 – Embedded World ConferenceAdaCore today announced the next major release of its Ada development environment, GNAT Pro 7.2. Embodying the constant innovation that has driven the product’s evolution, this latest GNAT Pro toolsuite incorporates more than 120 new features, many of which are based on customer suggestions. This latest GNAT Pro toolsuite includes several new tools, is available on additional platforms, implements the Ada 2012 language standard by default, and extends its coverage of ARM configurations. The wide range of new or improved functionality brings Ada developers the benefits of increased flexibility, greater efficiency, and broader platform support, all within the context of AdaCore’s open source technology and unrivaled support.

GNAT Pro is available on more native and cross platforms than any other Ada development environment, and the 7.2 release adds support for Wind River’s VxWorks Cert and LynuxWorks’ LynxOS-178 Real-Time Operating Systems (RTOS). It also extends GNAT Pro’s ARM support to now include Android, generic Linux on ARM, Bareboard ARM, and Wind River’s VxWorks 6 on ARM.

GNAT Pro 7.2 comes with the GPS (GNAT Programming Studio) 6.0 Integrated Development Environment, providing developers with more space for editing and a number of design improvements that bring program-related information within easy reach. The revised look and feel is supported by a new relational database at the heart of the GPS engine, making code navigation much more efficient. It also includes a new version of GNATbench, the Eclipse plug-in. GNATbench 2.8 provides improved support for Wind River’s WorkBench, a new source navigation engine, and improved support for the CodePeer static analysis tool.

GNAT Pro 7.2 includes several new tools, including GNAT2XML, which generates XML files from Ada sources and helps developers write Ada analysis tools in any language. Enhancements to existing tools include a new version of GNATpp (pretty printer) with improved Ada layout, and an enhanced GPRbuild multi-purpose builder that offers greater flexibility and support of both distributed and parallel builds.

Other new features of GNAT Pro 7.2 include new warnings and improved diagnostics, code generation optimizations, support for symbolic traceback in shared libraries, and improved cross Ada/C++ exception handling.

“With so many new features and tools in GNAT Pro 7.2, it’s difficult to choose which to highlight,” said Cyrille Comar, AdaCore EU Managing Director. “I’ll pick the new, extremely efficient distributed build capability. Its first industrial user reported that the build time for its complete multi-million SLOC application went down from two hours to five minutes on a Linux farm with dozens of machines. This opens the door to a new level of agility in the development of such massive applications!”

About AdaCore

Founded in 1994, AdaCore is the leading provider of commercial software solutions for Ada, a state-of-the-art programming language designed for large, long-lived applications where safety, security, and reliability are critical. AdaCore's flagship product is the open source GNAT Pro development environment, which comes with expert on-line support and is available on more platforms than any other Ada technology. AdaCore has an extensive world-wide customer base; see www.adacore.com/customers for further information.

Ada and GNAT Pro see a growing usage in high-integrity and safety-certified applications, including space-based systems, commercial aircraft avionics, military systems, air traffic management/control, railroad systems, and medical devices, and in security-sensitive domains, such as financial services. The SPARK Pro toolset, available from AdaCore, is especially useful in such contexts.

AdaCore has North American headquarters in New York and European headquarters in Paris. www.adacore.com

Press Contacts

Jamie Ayre

AdaCore

press@adacore.com

http://twitter.com/AdaCoreCompany

Jessie Glockner
Rainier Communications (for AdaCore)
Tel: +1-508-475-0025 x140
adacore@rainierco.com
http://twitter.com/JessieGlockner

Ada-Entwicklungsumgebung GNAT Pro 7.2 enthält 120 neue Funktionen und Tools

Paris und Nürnberg, 25. Februar 2014 – Die Ada-Entwicklungsumgebung GNAT Pro ist nun in der neuen Version 7.2 verfügbar. Sie bietet über 120 neue Funktionen und erweitert die Unterstützung von ARM-Plattformen.

Auf der Embedded World in Nürnberg hat AdaCore GNAT Pro 7.2 vorgestellt, das neue Major Release der Entwicklungsumgebung für die Programmiersprache Ada. GNAT Pro umfasst mehr als 120 neue Funktionen und eine Reihe ganz neuer Werkzeuge; sie ist auf zusätzlichen Plattformen verfügbar, implementiert standardmäßig den Sprachstandard Ada 2012 und erweitert die Abdeckung von ARM-Systemen.

GNAT Pro 7.2 ist jetzt auf mehr nativen und Cross-Plattformen verfügbar als jede andere Ada-Entwicklungsumgebung. Neu unterstützt werden Wind River VxWorks Cert und die LynxOS-178-Echtzeitbetriebssysteme (RTOS) von LynuxWorks. Außerdem wurde die ARM-Unterstützung von GNAT Pro auch auf Android, generisches Linux auf ARM, Bareboard ARM und Wind River VxWorks 6 auf ARM erweitert.

GNAT Pro 7.2 umfasst die integrierte Entwicklungsumgebung GPS 6.0 (GNAT Programming Studio), die Entwicklern mehr Raum für das Editieren bietet sowie eine Reihe von Design-Verbesserungen, die programmbezogene Informationen besser zugänglich machen. Das überarbeitete Look and Feel wird durch eine neue relationale Datenbank der GPS-Engine unterstützt, so dass das Navigieren im Code effizienter wird. GNAT Pro 7.2 enthält auch eine neue Version 2.8 des Eclipse-Plug-ins GNATbench; sie bietet eine neue Engine für die Source-Navigation sowie eine verbesserte Unterstützung für die Wind River Workbench und das statische Analyse-Tool CodePeer.

GNAT Pro 7.2 enthält darüber hinaus mehrere neue Tools. Dazu gehört GNAT2XML für das Generieren von XML-Dateien aus Ada-Quellen, so dass Entwickler nun Analyse-Tools für Ada in jeder Sprache programmieren können. Erweiterungen bestehender Tools umfassen eine neue Version des Pretty Printers GNATpp mit überarbeitetem Ada-Layout sowie ein verbesserter GPRbuild Mehrzweck-Builder, der mehr Flexibilität bietet und sowohl verteilte als auch parallele Builds unterstützt.

Zu den neuen Features von GNAT Pro 7.2 gehören außerdem neue Warnmeldungen und verbesserte Diagnose, optimierte Code-Generierung, Unterstützung für symbolische Tracebacks in gemeinsam genutzten Bibliotheken und ein verbessertes Cross Ada / C++ Exception Handling.

"Angesichts der Fülle neuer Features und Tools in GNAT Pro 7.2 fällt es schwer, ein bestimmtes hervorzuheben", erklärt Cyrille Comar, Managing Director bei AdaCore. "Mir persönlich ist die neue Möglichkeit wichtig, sehr effiziente verteilte Builds durchzuführen. Erste Berichte aus der Praxis sagen uns, dass die Zeit für Builds bei einer umfangreichen, mehrere Millionen Code-Zeilen umfassenden Anwendung in einer Farm von einigen Dutzend Linux-Maschinen von zwei Stunden auf fünf Minuten reduziert werden konnte. Dies öffnet für Ada die Tür zu einem neuen Maß an Agilität in der Entwicklung großer Anwendungen."

Diese Presseinformation kann unter 
www.pr-com.de/adacore abgerufen werden.

Über AdaCore
AdaCore wurde 1994 gegründet und ist der führende Anbieter von kommerziellen Softwarelösungen für Ada, einer modernen Programmiersprache für große, langlebige Anwendungen, bei denen Sicherheit und Verlässlichkeit kritisch sind. Das wichtigste Produkt des Unternehmens ist die Entwicklungsumgebung GNAT Pro, die Online-Support bietet und auf mehr Plattformen als jede andere Ada-Technologie verfügbar ist. AdaCore hat eine große, weltweite Kundenbasis; bitte finden Sie weitere Informationen auf der folgenden Seite: http://www.adacore.com/customers/

Sowohl Ada als auch GNAT Pro werden immer häufiger im High-integrity-Bereich und für sicherheitszertifizierte Anwendungen eingesetzt, so vor allem in sicherheitssensiblen Bereichen wie der Luftfahrt, militärischen Systemen, der Flugverkehrskontrolle, dem Flugverkehrsmanagement, dem Eisenbahnbereich, der medizinischen Produkte oder dem Finanzsektor.

AdaCore hat seinen nordamerikanischen Hauptsitz in New York, der europäische Hauptsitz ist in Paris. Weitere Informationen unter www.adacore.com

Pressekontakte:
AdaCore
Jamie Ayre
press@adacore.com

www.adacore.com

http://twitter.com/AdaCoreCompany

PR-COM GmbH

Romana Redtenbacher

romana.redtenbacher@pr-com.de
www.pr-com.de
Tel. +49-89-59997-761